Da der Anteil der körperlichen Handarbeit in unserem Gewerbe sehr hoch ist, findet man gutes Personal nicht an jeder Ecke. Trotz der oft maximalen Belastung bleibt durch ständig wechselnde Anforderungen diese Arbeit interessant und anspruchsvoll. Unumgänglich ist die strikte Einhaltung der jeweiligen Bestimmungen und Unfallverhütungsmassnahmen. Wesentlicher Bestandteil ist die persönliche Schutzkleidung.

Darüber hinaus sind Schulungen und Fortbildungsmaßnahmen ein Muss für unser Personal.

  • Bedienungsausbildung für Hubarbeitsbühnen
  • Motorsägenlehrgang
  • H9 (Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung)
  • EuP (elektrotechnisch unterwiesene Person) Arbeiten an Hochspannungsleitungen
  • Verkehrsicherung an Straßen
  • Sicherheitstechnische Unterweisungen
  • Lehrgang der Seilklettertechnik in Bäumen
  • Stablerschein
  • Ersthelferkurs