Pflegearbeiten in Naturschutzgebieten

Allgemeines:

Durch vielfältige Eingriffe des Menschen in Natur und Landschaft wurde der Lebensraum vieler Tier- und Pflanzenarten eingeschränkt oder zerstört. Obwohl die Bemühungen im Bereich des Naturschutzes zunehmen, steigt die Zahl der aussterbenden oder zum Aussterben bedrohten Tier- und Pflanzenarten. Die Ökologie findet ein immer breiteres öffentliches Interesse, und Probleme wie Umweltkatastrophen, Luftverschmutzung, Müllbeseitigung, Bedarf an reinem Wasser und vieles mehr führten zu einer neuen Einstellung gegenüber dieser Wirtschaft.

Begriffserklärung Landschaftspflege:

Landschaftspflege ist ein wichtiger Teil der Landespflege - ein Begriff, der häufig gleichbedeutend mit  "ökologischem Umweltschutz" oder "Natur- und Landschaftsschutz" gebraucht wird. Die Landschaftspflege beinhaltet Planung und Maßnahmen zum passiven Schutz von Flächen und Objekten ebenso wie zur aktiven Pflege und Gestaltung von Naturschutz und Landschaft. Sie betrifft die Siedlungsgebiete und die unbebaute Landschaft gleichermaßen.